Weihnachtscircus / -varieté
Info 2oo2

bluerate  Online Spende für das DRK


19. November 2oo2 / Landauer Weihnachtscircus-Programm

Landau / Pflaz [D] Boris Senking und Maria Groh haben mit ihrer Artistenagentur "Entertainment Consulting" das Programm für den "Landauer Weihnachtscircus" gebucht, den Jakel Bossert vom 20.12.2oo2 bis 05.01.2oo3 in Landau/Pflaz veranstaltet. U.a. wurde für die Show die Clownerie der Tony Alexis Family verpflichtet, außerdem die Hunde-Komödie des Duo Kalatchov (Saison 2oo2 bei Benneweis), die Truppe Shatalov mit Russischer Schaukel, den Kenia-Truppe "Jungle Boys" und aus den USA das Washington-Trapez von Gheorge & Luisa Marino. Als Tierlehrer sind Rüdiger Probst (Pferde, Exoten / nicht der Rüdiger Probst vom Zirkus Probst, Nr. 1 aus Ostdeutschland!) und Corty althoff (Elefanten) imProgramm zu erleben.
Das Programm des "Landauer Wihnachtscircus 2oo2/2oo3" :


11. November 2oo2 / 10 Jahre Weltweihnachtscircus

Stuttgart [D] Der mittlerweile für seine Spitzenprogramme weit über die Grenzen hinaus bekannte Stuttgarter Weltweihnachtscircus feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Mit dabei werden neben Sonny Frankello's Elefanten (Circusweb.de berichtete) auch der italienische Starclown "Fumagalli" (siehe Bild; dieses Jahr u.a. in Skandinavien on Tour gewesen) sowie die russischen Gruppen "Puzanov" und "Voljansky" zu sehen sein. Der Weltweihnachtscircus gastiert vom 12.12.2oo2 bis einschließlich 06.01.2oo3 auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart. Mehr Infos hier.
Bild: WWC


06. November 2oo2 / Wintervarieté in Darmstadt

Darmstadt [D] Vom 05.12.2002 bis zum 05.01.2oo2 veranstaltet "daCapo" sein Wintervariete "LuLu" in Darmstadt.


04. November 2oo2 / Wintervarieté Hannover

Hannover [D] Am 07. und 08.12.2oo2 veranstaltet das Wintervarieté in Hannover ein Potpourri aus artistischen, kulinarischen und musikalischen Genüssen. Mehr Infos auf der Homepage.


07. September 2oo2 / Shanghai ZENsation

Homepage Stardust Circus InternationalHamburg [D] Vom 18.12.2oo2 bis zum 19.01.2oo3 wird "Shanghai ZENsation" - eine Stardust Circus International Produktion - als Weihnachtscircusüberraschung auf dem Hamburger Heiligengeistfeld gastieren.
Nach den bereits sehr anspruchsvollen Programmen "Ying Yang" und "Asiana" soll "Shanghai ZENsation" als neueste Produktion des großen Chinesischen Staatscircus Sensationen und Spiritualität in einer Show vereinen. ZEN und Tai Chi einträchtig vereint. Regisseurin Li Xining zeigt in der Show ausschließlich international prämierte Chinesische Circuskunst (einige erhielten sogar in Monte Carlo den Goldenen Clown) in poetischer Kombination mit modernem Theater.


29. August 2oo2 / Offenburger Weihnachtscircus

Offenburg [D] Anja Oschkinat veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ihren "Offenburger Weihnachtscircus". Vom 20.12.2oo2 bis einschließlich 06.01.2oo3 können sich alle Besucher wieder auf ein schönes Programm freuen. Mit dabei werden u.a. sein: Die Elefanten und Pferde der Familie Scholl, Clown Tito Lester, Mario Berousek, Kenneth Hueska (Bauchredner), Herr A. Safoschkin (römische Ringe), Dimitri (Handstand-Equilibristik), the dancing gauchos (Las Vegas) und natürlich Rosi Hochegger mit ihrem Bettpferd sowie einige weitere Artisten und Darbietungen. Durch das Programm führt wieder Klaus Kaulis, für circensische Livemusik sorgt die Markus Jaichner Band.
Der Offenburger Weihnachtscircus leidet nicht am TEuro-Syndrom, alle Eintrittspreise konnten stabil gehalten und sogar etwas kosmetisch abgerundet werden!


27. August 2oo2 / Weihnachts Feier Circus

Hamburg [D] Der 21. "Le Cook" Weihnachts-FEIER-Circus , vom 22.11.-21.12.02 im Hamburger Hafen hat neben Darbietungen aus dem Circus Humberto ( Direktion Joschi Ortmann) u.a. Löwen, Exoten und Antipoden, die Trapez- und Hula Hoop-Nummer von Virgil Budurusi ( Saison Circus Busch Roland ) sowie die russischen Starclowns Sintez Buff engagiert.


22. Juli 2oo2 / Ganymée

München [D] Auch Sternekoch Dieter Müller im Verbund mit Feinkost Käfer veranstaltet in Münchens grüner Stube, dem weltbekannten Englischen Garten eine Dinnershow im "Crystal Palace" - einem Spiegelzelt! "GANYMEE - Das phantastische Restauranttheater" bietet zum 4-Gänge-Menü von 3-Sterne-Koch Dieter Müller nach eigenen Angaben "Deutschlands verrücktestes Varieté-Spektakel".

Die neue Dimension der Dinnershow

Ein einzigartiges Menu von 3-Sterne-Koch Dieter Müller und ein atemberaubendes Varieté-Spektakel voll komischer Überraschungen - ab 10.Oktober 2002 im Spiegelpalast im Englischen Garten München.

Dieter Müller ist einer der erfolgreichsten und kreativsten Spitzenköche unserer Zeit: Als erster Deutscher bekam er 19,5 von 20 möglichen Punkten im Gault Millau (damals "Schweizer Stuben"), wurde von diesem unter die 16 besten Köche der Welt gewählt und ist seit 1997 mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichnet. Als "Botschafter der neuen deutschen Küche" kochte er in Thailand, Frankreich, Australien, Japan, Hawaii und den USA. Sein Restaurant "Dieter Müller" im Schlosshotel Lerbach (Bergisch Gladbach) zieht Gourmets aus aller Welt an. Das neueste Projekt, "Geheimnisse aus meiner 3-Sterne-Küche", wurde unlängst mit dem "Prix la Mazille", dem Kochbuch-Oscar, für das weltbeste Kochbuch ausgezeichnet.

Im Glanz des prächtigen Spiegelpalastes im Englischen Garten genießen Bayern und seine Gäste ein einzigartiges 4-Gang-Menu, zubereitet und serviert in Kooperation mit dem Hause Käfer. Dieter Müller wird u.a. einen Auszug aus seinem berühmten Amuse-Bouche-Menu vorstellen.

Dieter Müllers Credo "Wild nach Aromen" und die Käfer-Philosophie "Qualität aus Leidenschaft" machen neugierig auf anregende, außergewöhnliche Geschmackserlebnisse. Mit einem "Herbst-Menu" (bis 20.11.02) und einem "Winter-Menu" (ab 21.11.02) schafft Dieter Müller zwei interessante kulinarische Abwechslungen innerhalb der Spielzeit.

In einem atemberaubenden Show-Spektakel trifft temporeiche, spannende Varieté- und Zirkuskunst auf junge, innovative Artistik. Schräge Clowns, schrille Comedians und das verrückte Spiegelpalast-Personal sorgen für einen turbulenten Abend voll komischer Überraschungen.

Internationale Varieté-Acts, u.a. die erotischen, schlangen-gleichen Kontorsionistinnen Arabeske aus der Mongolei, Tino Ferreira, einer der extravagantesten Rola-Rola-Artisten unserer Zeit, der kanadische Kult-Komiker Derek Scott und die Grande Dame des Münchner Nachtlebens Gloria Gray, gehören zu den ersten Künstlern, die Produzent Franz Abraham und sein künstlerischer Leiter Joachim Lang für GANYMÉE verpflichtet haben.

Sänger und Band entführen das Publikum in die Welt der legendären Pariser Nachtclubs und die glitzernden Showpaläste von Las Vegas bis Monte Carlo.

Pompöses, spritziges Entertainment, exklusive Gaumenfreuden und perfekter, aufmerksamer Service im nostalgisch-luxuriösen Marquee, einem Spiegelpalast der Jahrhundertwende, der 350 Gästen Platz bietet.

Der Crystal Palace, einer der schönsten und großzügigsten Spiegelpaläste der Welt, gastiert für GANYMÉE erstmals in Deutschland. Der renommierte Münchner Bühnenbildner Mihail Tchernaev, dessen visuelle Konzeption der CARMINA BURANA OPEN AIR OPERA auf dem Münchner Königsplatz und weltweit für Furore sorgte, erweitert das nostalgische Interieur um vielfältige glamouröse Ausstattungsdetails.

Franz Abraham, Münchner Konzertveranstalter und Produzent (u.a. KÖNIGSPLATZ OPEN AIR, ART PROJEKT, CARMINA BURANA OPEN AIR OPERA, ROLLING STONES) entwickelt und produziert dieses Projekt, und veranstaltet es in Kooperation mit Semmel Concerts, Bayreuth.

Eckdaten:


22. Juli 2oo2 / Wohlfart's PALAZZO

Basel / Mannheim / Hamburg [CH/D] Auch der bekannte Sternekoch Harald Wohlfart veranstaltet in diesem Jahr gleich an mehreren Orten wieder Weihnachtsvarietés im Spiegelzelt.

In der Tradition der Specialitätentheater, der großen Zeltvarietés, die zu Beginn des letzten Jahrhunderts ihre Blütezeit erlebten, begeistert PALAZZO mit einer unterhaltsamen Mischung aus "Schauen, Staunen, Schmecken". Im Mittelpunkt des Abends steht das exquisite Vier-Gänge-Gourmet-Menü von PALAZZO-Chefkoch Harald Wohlfahrt. Der Küchenchef der "Schwarzwaldstube" im Hotel Traube Tonbach wird regelmäßig im Gault Millaut mit 20 Punkten und im Guide Michelin mit 3 Sternen ausgezeichnet und ist der Spitzenkoch Deutschlands. Sein First-Class-Menü lässt sich natürlich noch besser genießen, wenn es von einem Varieté-Programm der Extraklasse umrahmt ist. So sind im PALAZZO hochkarätige internationale Artisten und Künstler mit ihren außergewöhnlichen Nummern zu erleben. Zusammen mit dem exzentrischen Servicepersonal erschaffen sie eine unterhaltsame Mischung aus Akrobatik, Conférence, Clownerie und Gaumenfreude. Die Trennung zwischen Gast und Personal, zwischen Manege und Auditorium entschwindet und es entsteht eine einzigartige Atmosphäre zum Abschalten und Wohlfühlen.

PALAZZO ist Erlebnisgastronomie der gehobenen Art. Ein Abend im PALAZZO präsentiert sich als Gesamtkunstwerk: Show, Musik und Licht - Essen, Service und Ambiente sind auf das Feinste abgestimmt und verschmelzen zu einem rauschenden Fest für die Sinne... Die zeitlose Eleganz und das Jugendstil-Ambiente des beheizten PALAZZO-Spiegelzelts bieten dafür den perfekten Rahmen und entführen die Besucher in eine längst vergangene Welt.

PALAZZO - eine Welt der Lebensfreude und der Phantasie für alle, die sich einen besonderen Abend gönnen und mit allen Sinnen genießen möchten ...

PALAZZO ist Lust am Genießen, Lachen, Staunen - einfach Lust am Leben!

Das Programm
Ein First-Class-Menü lässt sich natürlich noch besser genießen, wenn es von einem Programm der Spitzenklasse umrahmt ist. Deshalb ist den kreativen Köpfen von PALAZZO kein Weg zu weit, um Künstler zu finden, die diesen hohen Ansprüchen genügen.
Regelmäßig besuchen sie die Zirkus- und Varieté-Festivals in China, Korea, Frankreich, Belgien, Ungarn und der Schweiz. So kommt es, dass man bei PALAZZO die besten Artisten der Welt erleben kann, darunter viele Medaillengewinner und Preisträger internationaler Festivals.
Akrobaten, Jongleure, Magier, Clowns, Sänger und Comedy-Kellner gestalten eine Show, die sich zwischen traumhafter Poesie und turbulenter Rasanz bewegt und trotz sorgfältigster Planung und aller einstudierter Choreographie niemals in Routine erstarrt, sondern immer Platz für Spontanität und Spielfreude der Akteure lässt.

Das Spiegelzelt
Spiegelzelte wurden um die Jahrhundertwende vor allem in Belgien und den Niederlanden als mobile Tanzpavillons konstruiert und Woche für Woche in einer anderen Stadt aufgebaut. Dank der Spiegel im Innern, die einen uneingeschränkten Blickkontakt zu allen Seiten ermöglichen, erfreuten sich die Zelte einer großen Beliebtheit und wurden schnell zum Symbol des extravaganten Nachtlebens jener Zeit. Nach dem zweiten Weltkrieg gerieten die Spiegelzelte in Vergessenheit; die Jugend tanzte nicht mehr zu den Tönen der Tanzorgel, erste "Diskotheken" öffneten und auf den Jahrmärkten wurden die mobilen Tanzpaläste durch modernere Fahrgeschäfte verdrängt. Eine bis heute anhaltende Renaissance erfuhren die Spiegelzelte Mitte der 70er Jahre, vor allem bei Musik- und Theaterfestivals. Mit ihrer zeitlosen Eleganz und dem Glitzern unzähliger Lichter in den geschliffenen Bleiglasspiegeln verbreiten die Zelte einen Hauch von Nostalgie und bieten eine großartige Atmosphäre für kulturelle Ereignisse und festliche Anlässe. Ausgestattet in Brokat und Seide lässt das reichhaltige Jugendstil-Interieur der Spiegelzelte den Besucher in eine längst vergangene Welt eintauchen.Leider gibt es viel zu wenige dieser wunderschönen Zelte und weltweit nur noch eine Handvoll Firmen, die überhaupt in der Lage sind, solche Preziosen nach den Original-Konstruktionsplänen zu bauen. Alle Einzelteile der Rundzelte sind aus edlen Hölzern handgeschnitzt bzw. gedrechselt. Der Aufbau erfolgt ohne maschinelle Hilfe; Nägel, Schrauben oder andere Befestigungsmittel sucht man vergeblich. Das PALAZZO-Spiegelzelt ist eine perfekte Replik, die nach Originalplänen von einem der letzten Spiegelzeltbaumeister, Rick Kleesens, in Belgien angefertigt wurde.

Mehr Infos unter www.palazzo.cc


22. Juli 2oo2 / "Winter Wonderland" - Chris Crazy's Weihnachtsvarieté

Augsburg [D] Der Entertainer Chris Crazy hat sich traditionell für die Weihnachtszeit etwas ganz besonderes und außergewöhnliches einfallen lassen. Spektakulärer und prächtiger Spielort des Weihnachts-Varietés "Winter Wonderland" 2002 wird dieses mal das 1920 erbaute Spiegelzelt Meylemans, die "Kaiserin unter den Spiegelzelten", auf dem Plärrer-Gelände in Augsburg sein!

Im Glanz des imposanten Spiegelpalastes präsentiert Chris Crazy ein atemberaubendes Show-Spektakel in dem traditionelle Varietékunst auf junge, innovative und halsbrecherische Artistik trifft. Musikalisch begleitet wird dieses Weihnachts-Varieté erstmals von einem Wiener Salon-Orchester, unter der musikalischen Leitung des Komponisten und Dirigenten Béla Fischer.

Um den Abend vollkommen zu machen wird an den festlich gedeckten Tischplätzen vor Showbeginn das Weihnachtsmenü angeboten. Begleitet werden die exklusiven Gaumenfreuden durch das elegante Wiener Salon Orchester, die wunderbaren Soul-Klänge des aus der Karibik stammenden Sängers Craig Lemont Walters, der mit seiner gefühlvollen Stimme besonders die Herzen der Damen zum Schmelzen bringt, sowie plötzlich auftauchende Clowns, tollpatschige Kellnern, freche Jongleure und charmante Blumen-Kavaliere, die am Tisch für Überraschungen sorgen.

Zu Gast in Chris Crazy's außergewöhnlichem Programm ist der Jongleur Axel S., der als der Popstar unter den Jongleuren gilt und mit seinem "Hardcore Diabolo" für ein Show-Erlebnis der rasanten Art sorgt, der Bauchredner Fernand Weber aus Paris mit seiner frechen Puppe Oscar, die mit flotten Sprüchen, aber auch viel Herz, die Herzen der Zuschauer gewinnt, die international preisgekrönten Rollschuhartisten Skating Willers aus England, deren halsbrecherische und temporeiche Nummer den Atem stocken lässt, Armand aus Wien, der die legendäre Zarah Leander wieder zum Leben erweckt, die außergewöhnliche Hoola-Hoop Künstlerin Bonita, die es auf spekatkuläre Weise schafft, Ihren Tanz mit dem Reifen gleichzeitig mit der Violine zu begleiten, sowie zwei, die es kaum erwarten können, Augsburg mit neuen Missetaten zu überfallen: die renommierten Mime-Clowns Mr. Edd und Lefou!

Freuen Sie sich auf einen wunderschönen Varieté-Abend im Flair der 20er Jahre und tauchen Sie ein in einen nostalgischen Traum aus Glasfenstern, die wie Diamanten glitzern und Ihren Wintertraum wahr werden lassen.

Eckdaten:

Spielort:
Showbeginn:
Homepage:


22. Juli 2oo2 / Witzigmann's Palazzo

München + Frankfurt [D]Starkoch Eckart Witzigmann Palazzo kommt nach München und Frankfurt
Ein Abend im Eckart Witzigmann Palazzo ist außergewöhnlich. Denn es handelt sich dabei um ein Gesamtkunstwerk, das alle Sinne anspricht. Ausgefeilte Artistik, verzaubernde Magie, stimmungsvolle Musik, originelle Comedy und ein viergängiges Menü aus der Küche von Jahrhundert-Sternekoch Eckart Witzigmann verschmelzen zu einer einzigartigen Show im nostalgischen Ambiente des Spiegelpalasts.

Die gelungene Mischung aus Nerven- und Gaumenkitzel hat in Frankfurt mehr als 27.000 Besucher in Eckart Witzigmanns Palazzo geführt. Aufgrund des großen Erfolgs wird der Palazzo in der kommenden Spielzeit in gleich zwei deutschen Städten zu sehen sein:

Bei der Dinnershow im Kerzenlicht ziehen sich Slapstick und Comedy wie ein roter Faden durch das über drei Stunden lange Programm. Ist der Spiegelpalast in einem Moment noch mit schallendem Gelächter gefüllt, so herrscht im nächsten spannungsgeladene Stille. Eine Riege an international renommierten Artisten begeistert mit gleichermaßen akrobatischen wie ästhetischen Showeinlagen. Untermalt von stimmungsvoller Live-Musik erleben Sie im Eckart Witzigmann Palazzo grazile Kontorsionisten, beeindruckende Trapezkünstler, temporeiche Jonglage und viele weitere Highlights des Varieté-Entertainment.

Unvergleichbar ist die Atmosphäre des Palazzo. Das hölzerne Spiegelzelt mit seinen 16 Logen ist in den 20er Jahren entstanden und der historischen Tradition der holländisch-belgischen Zeltbauweise der Jahrhundertwende nachempfunden. Holz, Glas, unzählige Spiegel, Parkett und Baldachin erwirken im Zusammenspiel mit reichen Ornamenten und einer geschmackvollen Tischdekoration eine unübertroffene Atmosphäre. Doch wo ein Hauch von Nostalgie weht, sorgt technisch einwandfreie Funktionalität für einen reibungslosen Showablauf. Auf einer Gesamtfläche von 400 qm finden 350 Personen an 4er, 6er, 8er und in München an 10er Tischen Platz. Mittelpunkt des Spiegelpalasts ist die Bühne, die von jedem Platz aus gut einsehbar ist. Die Logen im äußeren Rundgang sind gepolstert und bieten auch kleineren Gruppen eine intime Dinneratmosphäre.

Unterstützt wird der Eckart Witzigmann von zahlreichen namhaften Partnern, die allesamt ein Garant für höchste Qualität sind. Dank der Unterstützung von VIVICO, der Palazzo Partner für die Lokalität, findet der Eckart Witzigmann Palazzo in jeder Stadt in zentraler Lage statt.

Der Palazzo beginnt täglich um 20.00 Uhr und sonntags um 19.00 Uhr. Montags ist spielfrei. Die Show dauert ca. 3,5 h - der Service steht jedoch auch nach der Show im Mittelpunkt.

Karten gibt es ab Euro 105,- bei der Palazzo Hotline 01805-27299 (für Frankfurt) und 01805-27200 (für München) sowie über die Homepage www.witzigmann-palazzo.de.

 

 


05. Juli 2oo2 / 1. Böblinger Circus-Festival vom 10.-20.10.2oo2

Böblingen [D] Sascha Melnjak & Uwe Gehrmann, seit 3 Jahren Veranstalter des "Heilbronner Weihnachtscircus", veranstalten in diesem Jahr neben dem mittlerweile schon traditionellen "HEILBRONNER WEIHNACHTSCIRCUS" (19.12.-06.01.2003), das 1. BÖBLINGER CIRCUS-FESTIVAL, bei dem internationale Manegenstars vom 10.-20.10.2002 in Böblingen (bei Stuttgart) in einer großen Circus-Gala auftreten. Im Programm u.a. FREDDY NOCK & PARTNER (Todesrad, Hochseil), MAIKE & JÖRG PROBST (Affen, Bauernhoftiere), ROBI BEROUSEK (Freistehende Leiter), SKATING ARATA´s (Rollschuhnummer), TRUPPE BOYTSOV (Stangenwurf), IVES NICOLS (Jongleur), Mongolische Kautschukmädchen, DUO MAK (Fangstuhl). Die Gala wird musikalisch begleitet von einer 8-köpfigen Kapelle aus Warschau, die Pressearbeit hat der erfahrene RETO HÜTTER übernommen. Für Heilbronn haben Gehrmann und Melnjak u.a. MARC DAVID (Trapez), LIAZEED (Equilibristik), KRENZOLA Jun. (Arche-Noah), Tierdressuren (Pferdefreiheit und Tiger) vom polnischen Circus ZALEWSKI!, SKATING ARATA´s, TONY CARLINI (Reprisen), JULIEN POSADA (Drahtseil vom Circus KNIE) u.a. engagiert.


22. Juli 2oo2 / Heilbronner Weihnachtscircus

Heilbronn [D] Sascha Melnjak veranstaltet auch dieses Jahr wieder den bereits weit über die Region hinaus bekannten und angenommenen "Heilbronner Weihnachtscircus" (19.12.2oo2 -06.01.2oo3). Nachfolgende Artisten werden das Programm bestreiten:
KRENZOLA jun. / Enten-Freiheit, Tier-Arche-Noah, JOULIA TCHAKANOVA / Frau mit Hund, SERGE PERCELLY / Tennis-Jongleur, JULIEN POSADA / Drahtseil, MAREK JANUS / Palomino-Freiheit vom Circus Zalewski, Sibirische Tiger, SKATING ARATAS / Rollschuhnummer, TRUPPE DIDYK / Doppelte Russische Schaukel, MARC DAVID / Solo-Trapez, THE LIAZEED / Equilibristik, TONY CARLINI / Reprisen, RALF GERYK / Moderation, BOGUSLAW-SZLACHCIC-BAND, 8-Mann-Orchester.


22. Juni 2oo2 / Carl Busch's Weihnachtscircus

Passau [D] Der "Circus Carl Busch" (Direktion Fam. Wille) veranstaltet in diesem Jahr einen Weihnachtscircus in Passau.


17. Mai 2oo2 / Salto Natale: Rolf Knie's zauberhaftes Zirkus-Spektakel

Zürich [CH] Auf der Zürcher Allmend wird Rolf Knie und sein Team vom 29. November 2002 bis 5. Januar 2003 erstmals seine neue Zirkus-Bühnenshow Salto Natale präsentieren. Das Debut-Programm "Chamäleon" ist eine ungewöhnliche Inszenierung, die Darbietungen von Weltklasse-Clowns und -Artisten, Schauspielern, Tänzern und skurrilen Figuren mit einer märchenhaften Geschichte, theatralischer Musik, fabelhaften Kostümen und einem Bühnenbild mit erstaunlichen optischen und akustischen Effekten verbindet. "Chamäleon" ist der Versuch, einen Traum zu rekonstruieren, der Versuch, die Kraft des Zirkus zu benützen, um Illusionen zu schaffen und das Imaginäre in die Realität zu holen. Dazu Initiant Rolf Knie: "Wer unsere Bühnenshow erlebt, soll mit einem grossen Glücksgefühl nach Hause gehen können. Das war von Anfang an mein Ziel, und es freut mich besonders, dass die Besten der Branche sich spontan für dieses ambitiöse Projekt begeistert haben. Damit geht für mich ein über zwanzig Jahre gehegter Wunsch in Erfüllung." Als Produzenten zeichnen neben Rolf Knie, dessen Sohn Gregory und Unternehmer Peter Grüter auch Guy Laliberté, Inhaber des Cirque du Soleil, und Regisseur Guy Caron, der mit seiner kreativen Arbeit unter anderem schon dem Cirque du Soleil zu Weltruhm verholfen hat. Michael Curry, der Designer der Bühnenfiguren von Walt Disney's "The Lion King" und Mitgestalter der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in Salt Lake City, entwickelt mit Rolf Knie die Kostüme. Für stimmungsvolle Lichteffekte sorgt Luc Lafortune, einer der bekanntesten Lichtdesigner Amerikas. Die Musik für Salto Natale wird eigens in Kanada komponiert. Wichtige Bestandteile des als Gesamterlebnis konzipierten Events, sind die familienfreundliche Preispolitik (Karten ab CHF 28.-- , nachmittags 50% Rabatt für Kinder bis 14 Jahre) sowie das vielseitige kulinarische Angebot durch den Cateringservice "Gourmessa" des Hauptsponsors Migros. Kleine und grosse Gourmets treffen sich im nostalgischen Jugendstil-Spiegelzelt zum Chamäleon-Dinner oder im Zirkusrestaurant, wo internationale Leckerbissen serviert werden. Tickets für Salto Natale sind ab sofort erhältlich über Ticket-Corner +41-(0)-848 800 800 sowie bei den üblichen Vorverkaufsstellen. Weitere Infos auf der offiziellen Homepage unter: www.saltonatale.ch


22. Mai 2oo2 / Barelli's Weihnachtscircus

Nürnberg [D] Der "Circus Barelli" (Direktion Ramona Spindler) veranstaltet in diesem Jahr vom 20.12.2oo2 bis zum 15.01.2oo3 einen Weihnachtscircus mit komplett neuem Programm auf dem Nürnberger Flohmarktgelände (Münchener Ecke Ingolstädter Str., nur ca. 3oo Meter vom "Dutzendteich" entfernt).

[ Impressum ]             [ Top ]


Last updated: 21.11.2002 **  © R. Holstein 2oo2 ** All rights reserved.